Situation Saigon

   

Situation Saigon

Der Ben-Thanh-Markt im alten Teil von Saigon ist ein Dschungel. Hier scheint die Plastik gewordene Konsumrealität einer aufstrebenden Gesellschaft aus Boden, Wand und Decke gleichzeitig zu wachsen – und sich aus dem Grau vergangener Tage zu erheben.
 
Ganz wie im grünen Dickicht gibt es hier alles und doch nichts, vom Lebensmittel übers Küchenutensil bis hin zum grellen Plüsch findet das Großstadt-Raubtier hier seine Beute. Dem Designer Cong Tri müssen ähnliche Bilder im Kopf umher geschwirrt sein, als er seine Kollektion aus Abendkleidern entwarf. Straßenschilder, Zeitungen, Essen und Verpackung bilden die Grundlage für flächendeckende Prints, die Tris Stücke zur Camouflage-Garderobe für nächtliche Streifzüge über Saigons Märkte werden lassen.
 
TUSH-Liebling An Le stellte mit seiner Kamera zwei vietnamesischen Grazien auf ihrem Weg durch das belebte Marktviertel nach – und schoss uns einige Trophäen. Situation Saigon: In unserer Bildergalerie.