Zum Lippen aufspritzen

   

Zum Lippen aufspritzen

Auch Lippenstifte haben Parfumeure. Jedes Label hat seine eigene Note, meist leicht pudrig und mit etwas Veilchen verfeinert, oft inspiriert von klassischen, weiblichen Boudoir-Düften. Jetzt wird der Lipspieß umgedreht: Mac lanciert Parfums in Anlehnung an seine Lippenstift-Ikonen. Sieben Schattierungen, sieben Düfte – Das Aroma-Pendant zum lederroten "Ruby Woo" riecht es dann holzig-ledrig, zum knalllilanen "Heroine" wird's mystisch mit Weihrauch, das samtige Beige "Velvet Teddy" ist süßlich mit Honig und Moschus interpretiert. Die Farbe gibt also den Ton auch beim Parfum an. Und die Lippenstifte selber? Bleiben (noch) aromaneutral. Ab Februar gibt's die "Shadescents", ab ca. 50 Euro, von Mac. 

    "Heroine" mit Weihrauch
    Der Ton "Heroine" knallt in Lila
    "Ruby Woo" duftet leicht herb nach Leder
    Der Ton "Ruby Woo" strahlt in blaustichtigen Rot
    "Velvet Teddy" riecht cremig nach Honig
    Matter Nude-Ton "Velvet Teddy"