Schwarze Frau mit Braids

EYEMAZING

Chanel zelebriert seine erste Métier D'Art Show in Afrika mit festlichen Makeup-Looks

Asiatische Frau wird geschminkt

Sparkles, Glitter und Glow. Ein Makeup, das auf Festlichkeiten schließen lässt. Und allen Grund zu feiern hat das französische Modehaus Chanel in jedem Fall. Für seine Métier D’Art Kollektion, in welcher Chefdesignerin Virginie Viard seit 20 Jahren mit anderen Künstler*innen kooperiert, lud das Maison diesen Mittwoch nach Dakar, Senegal ein. Das Besondere? Chanel veranstaltete zum ersten Mal in seiner Historie eine Fashion Show auf dem afrikanischen Kontinent.

Schwarze Frau wird geschminkt

Ein Anlass für Makeup-Artistin Lisa Butler tief in die Paletten zu langen. Goldenen Glanz auf den Lidern der Models verleiht der „Les 4 Ombres“ Eyeshadow, für einen rosigen Touch auf den Wangen sorgt der „Crème Revitalisante Au Camélia Rouge“. Es ist wie eine schimmernde Hülle, die die Models umgibt, ein Glow, der jeden der 62 Looks abrundet. Elegant und klassisch, jung und modern zugleich: Die Makeup-Looks scheinen den Anlass von kulturellem Austausch zwischen allen Generationen zu unterstreichen. Eine ganz besonders festliche Tat.

Frau mit Sommersprossen, goldener Lidschatten
Schwarze Frau mit goldenen Ohrringen
Frau werden Lippen geschminkt
Frau mit braunen Augen, Lippenstift
Schwarze Frau, Lidschatten, Backstage

Fotos PR

Archiv
Impressum / Imprint
Datenschutz / Privacy Policy
Cookie Check