Dieses Eis gönnen sich auch Celebrities – Jetzt kommt das Cyro Facial auch zu uns.
In den US ist die kältebasierte Therapie etabliert, das Skin Biology Center in Hamburg hat die erste Eismaschine Deutschland’s

Warum das Treatment so hot, bzw. cool ist: Ein auf bis zu minus 32 gekühlter Luftstrom wird zur Gesichtsmassage genutzt – meist als Finish eines klassischen Treatments (Reinigung, Maske, Spezialpflege).
Schwellungen verschwinden, die Durchblutung und damit Sauerstoffversorgung wird gepusht, Regeneration verbessert, Talgdrüsen gedrosselt. Und alles nur durch die Temperatur.
Speziell dort, wo die Haut etwas dünner ist, fühlt es schon nach Eispickel an – Sonst aber vor allem einfach ultra frisch. Und zwar auch noch Stunden danach. Passend zum Gefühl ist auch der Teint rosig, prall und sichtbar feiner. Softeis quasi.

 

[Editor]
Laura Dunkelmann
[Foto]
Serena Becker
[Make-up]
Loni Baur / Ballsaal
[Model]
Huyen / Izaio
August 2, 2019

Rest in freeze

Archiv
Impressum / Imprint
Datenschutz / Privacy Policy