Style made in Germany

So anziehend ist Deutsche Mode – InStyle X Amazon Fashion supporten jetzt lokale Designer.

Skulpturale Silhouetten von Vladimir Karaleev, avantgardistische Korsetts von Marina Hoermanseder und große Roben von Talbot Runhof: Deutsche Mode ist mehr als Dirndl.

DESIGN Marina Hoermanseder
DESIGN Vladimir Karaleev / PHOTO Cathleen Wolf

Um diese Vielfalt zu entdecken muss man jetzt nicht mehr in Nischenstores stolpern – Amazon Fashion und das Magazin InStyle rückt deutsche Designer jetzt in den Mittelpunkt.
Zusammen mit der Burda FutureForFashion Initiative bekommen so etablierte und upcoming Labels eine Platform.

 

DESIGN Marcel Ostertag

Shoppen, informieren und entdecken wir so endlich easy – was vor allem kleineren Brands fehlt, ist die Logistik eines Big Players. Und genau hier setzt Amazon an, so können die Kreativen sich in Ruhe weiter auf ihre Kreationen konzentrieren. Von Casual bis Couture, Accessoire bis Abendrobe: die Fashion-Vielfalt wurde vom Instyle-Modeteam kuratiert. Das Stöbern fühlt sich also doch auch wie das Entdecken eines Concept-Stores an plus die Annehmlichkeiten einer easy Online-Order.

 

Bei der Kooperation passt eben alles – von der Kleidung bis zum Gefühl. Und wenn etwas doch nicht sitzt: Umtauschen geht natürlich auch.

Vladimir Karaleev / PHOTO Dirk Merten

Marina Hoermanseder / PHOTO Sven Serkis
DESIGN Marina Hoermanseder
[EDITOR]
LAURA DUNKELMANN
Oktober 16, 2020
Archiv
Impressum / Imprint
Datenschutz / Privacy Policy