Nadine Bauer / Ballsaal  ist ein Farbe-Profi: Für alle Haare vom Schopf bis zur Stirn. Sie koloriert und stylt für TUSH, VOGUE und ELLE Editorials – ihre Spezialität: Den richtigen Ton treffen.

Weil die Profis gerade Pause haben, verrät sie, wie wir die Zeit bis zum nächsten Brow Bar Termin selber in der Quarantine Zeit überbrücken.

Color-Profi Nadine Bauer

Step 1: Die Farbe finden.

„Am besten einen Farbton auswählen, der etwa einen Ton dunkler ist als die eigenen Haarfarbe – aber nicht VIEL dunkler. Es soll natürlich aussehen.“

 

Step 2: Die Einwirkzeit

„Wie lange die Farbe auf den Härchen sitzen, macht die Intensität der Farbe aus. Lieber zwei mal färben als einmal zu dunkel,“

 

Step 3: Der Auftrag

„Die neue Brauen-Farbe von Syoss hat einen idealen Applikator, mit dem man präzise die Farbe austragen kann. Wichtig ist eine gleichmäßige Verteilung: Vom Anfang der Braue bis zum Ende, damit es ebenmäßig wird.

 

Step 4: Die Abnahme

„Mit einem Wattestäbchen die Farbe praktisch einmassieren und so von der Braue lösen und so runter nehmen,“

 

 

Foto: Armin Morbach für Schwarzkopf, Haare: Olivier Schawalder, Make-up Loni Baur, Coloration Nadine Bauer, Styling Laurent Dombrowicz, Model Anna Mila Guyenz

[Editor]
Laura Dunkelmann
März 26, 2020
Archiv
Impressum / Imprint
Datenschutz / Privacy Policy