KESS jetzt auf Schichtarbeit – Bei Lidschatten macht das System schließlich Sinn! So lassen sich Eyeshadows einfach transportieren und zusammen setzen. Fünf Farbkombinationen mit je drei Tönen hat das Berliner Label zusammen gestellt – Die Intention: Jedes Set bringt eine andere Augenfarbe zum strahlen, Farbkreis-Lehre sein Dank. Allerdings laden die Shades geradezu zum gegen-das-System-schminken ein, mit samtigen, metallischen und funkelnden Tönen in Juwelen-Tönen und erdigen Nuancen. Welche Schicht man übernimmt bleibt dann Geschmacksache. Alle Farben sind ab Mitte September erhältlich, vegan, 100% cruelty-free und made in Germany. Sie enthalten keine Parabene, kein Gluten, keine PEGs und keine Nanopartikel, lassen sich mit Wasser als Eyeliner oder einfach mit den Fingern auftupfen – und natürlich auch schichtweise…

[Foto]
PR
[Redaktion]
Laura Dunkelmann
September 3, 2020
Archiv
Impressum / Imprint
Datenschutz / Privacy Policy