Vor fast 10 Jahren steckte Kate Moss die Modelschenkel in schwarzes Gummi und stapfte damit durch den Festival-Schlamm – so wurden die wasserabweisenden, beinahe kniehohen Hunter-Stiefel zum It-Schuh cooler Festival-Girls. Also derer, die eben eher nach Glastonbury als zum Coachella fahren – von anderen fotografiert werden anstatt Selfies zu machen und die tatsächlich auch auf die Musik hören. Die nicht nur bei Sonnenschein durch die Steppe tanzen, sondern auch im Matsch moven.
Die neue Exploded Logo Capsule Collection und die neuen Festival-Styles von Hunter schlagen jetzt die Brücke zwischen lässig und hip: Die mosschen Stiefel strahlen mit XL-Logos und Metallic-Finishes, neben Backpacks gibt es jetzt auch Bum-Bags. Fast möchte man nur um diese neuen Teile auszuführen ein Festival-Ticket kaufen – Die Auswahl – Ob eben in UK mit dem Glastonbury oder international – ist ja noch groß. Nur Coachella ist schon vorbei…

 

[Foto]
Pr
Mai 14, 2018

Kenny Scharf »Blobz« at Opera Gallery London

Archiv
Impressum / Imprint
Datenschutz / Privacy Policy