Magazine

Impossible Polaroids

IMPOSSIBLE PROJECTS x TUSH A Night with Rein Vollenga at HVW8 Berlin: Berlin fand sich am Wochenende zwischen den parallelen Universen des Künstlers REIN VOLLENGA wieder. Seine Vernissage war mehr Happening als Opening, mehr Kunst als Mode.

Dat Jute Leben

Auf der Suche nach dem Besten fand Kosmetikerin Susanne Kaußen einen Schlüssel, der ihr ermöglichte eine Pflegelinie zu entwickeln, die den Menschen als Wesen betrachtet, das in seiner Haut wohnt. Wir werfen einen Blick auf die Marke: FÜR DAS GUTE LEBEN!

Rein Vollenga in Berlin

Rein Vollenga baut Skulpturen aus Dingen, die ihm begegnen. Aus Fundstücken: Müll, Schrott, Floh- und Baumarkteinkäufen. Ganz entgegen des Ursprungs der Teile wirkt was er aus ihnen formt: klinisch, fast rein. Fast immer bizarr. A Night With Rein Vollenga im HVW8 zeigt eine Auswahl seiner Arbeiten und dient zur Präsentation einer limitierten Serie T-Shirts, entworfen von Rein. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr. Geöffnet ist die Ausstellung täglich bis zum 10. Dezember.

First Braids

Manche stricken um sich die Zeit zu vertreiben, andere malen und wir? Wir flechten und flechten und flechten. Unser neuestes Beauty Editorial mit viel Haar und wenig Klamotte.

Arganöl

Alleskönner Arganöl – das wertvolle Öl aus Marokko entwickelt sich derzeit zu einem der beliebtesten, natürlichen Inhaltsstoffe in der Kosmetik. Was kann es? Wie wird es gewonnen? So viel schon mal vorab: Wir würden es am liebsten literweise trinken

#throughglass

So langsam aber sicher folgt die Mode- und Beautybranche der Technologisierung unserer Zeit. Vor kurzem erst voguete sich FKA twigs durch’s Nirwana, Modenschauen können mittlerweile aus allen Perspektiven online verfolgt werden und dank Kameras wird jeder zum Make-Up-Artist.

Das Prinzip Hoffnung

Sie überquert den grauen Asphalt der Reeperbahn. Kniet vor einem Sexshop. Tanzt auf dem geteerten Dach eines Hochhauses. Es regnet und wir befinden uns in Hamburg. Sie trägt Weiß.

Lala Berlin x Catrice Cosmetics

Licht und Schatten, holografische Effekte, Lackglanz, zarter Schimmer und matte Texturen. Wir werfen einen ersten Blick auf die neue Kollaboration lala Berlin x Catrice Cosmetics.

Annelie Schubert: undurchsichtig in Berlin

Als gemeinhin bekannt gilt leider, dass unter den Abschluss-Kollektionen deutscher Mode-Schulen viel Ramsch zu finden ist. Eine große Ausnahme haben wir getroffen: Annelie Schubert, Schülerin Haider Ackermanns, mit ihrem Projekt Opacity.

UNISEX

Genderübergreifende Parfums sind mehr als nur ein Trend. Sie belegen vielmehr, dass weder Männer noch Frauen noch in vorgefertigte Raster passen. Eine Befreiung.

Kill Them with Style

Heute ist die finsterste Nacht des Jahres. Entsprechend gut vorbereitet haben wir uns: sämtliche Horrorfilme und Fashion Shows der vergangenen achtzig Jahre haben wir noch einmal angeschaut. Lock up your doors, bolt your windows, switch off the lights. Und überhaupt: gute Nacht.

Happy Birthday, dear Mr. Newton!

“All dieser Sadomasochismus wirkt immer noch sehr interessant auf mich. Im Kofferraum habe ich immer Ketten und Vorhängeschlösser, nicht für mich, sondern für meine Fotos - übrigens, ich mache die Knoten nie ganz fest“. Wir blicken auf Helmut Newtons Werk und seine großartige Persönlichkeit. Eine Hommage an einen Maestro seiner Klasse.

Lily

"Ich hätte gern ein Naked Lunch." – Lily McMenamy im TUSH Editorial und Kreuzverhör

Seoulonely

Korea ist abgeschnitten vom Weltmarkt der Mode und Kunst. Dabei produziert das Land verdammt viele Talente, die wiederum verdammt spannendes Zeug produzieren. Warum kriegen wir davon nichts mit? Eine Untersuchung.

Rouge Bibel

Wir setzen unser TUSH Make-Up Bibel fort und bringen heute rundes, waagerechtes und schräg gepinseltes Licht ins Rouge Roulette.

Pages